Copyright 2006
OST-INVEST-CONSULT
Ukraine als strategischer Kooperationspartner
bzw. potentieller Wirtschaftsstandort


-  Der zweit größte Staat Europas nach Russland mit 48 Mio. Einwohnern, 604 000 qkm

-  Nähe zum westeuropäischen Markt

-  durchschnittliche Lohnkosten – c.a. 115 € pro Monat

-  Neuorientierung in der ukrainischen Außenpolitik seit der "orangener Revolution" 2004    (“Europäische Nachbarschaftspolitik“)

-  Wirtschaftswachstum von 12 % im Jahr 2004. Exporte der Ukraine im Jahr 2005 - 16,9 Mrd. USD,     Importe -16,6 Mrd. USD

-  Deutschland ist zweitwichtigster Handelspartner der Ukraine nach Russland  (im Jahre 2005    Warenhandelsvolumen von 2,2 Mrd. USD)

-  Die ukrainischen Exportwaren sind Produkte aus den Branchen: Metallurgie (Metalle,    Stahlerzeugnisse), Maschinenbau, Chemie, Textil

-  Importwaren aus Deutschland in die Ukraine sind Maschinen, KfZ und Zubehör, Chemie,    Kommunikationstechnik, Elektrotechnik -  Mehr als 1000 deutsche Unternehmen sind derzeit in    der Ukraine vertreten: etwa 1200 Unternehmen mit deutscher Beteiligung, davon 620 als Joint    Ventures, 250 Repräsentanzen und 330 Tochterunternehmen